Datenschutzerklärung
Logo Via Vitalis
Mein Via Vitalis Ernährungsberatung Naturheilkunde Seminare Aktuelles Partner Kontakt Impressum

Über Naturheilkunde
Heilen durch sanfte Medizin

Mit sanfter Medizin können Sie Ihre Ernährungstherapie begleiten und so den Heilungsprozess beschleunigen. Einige Naturheilverfahren können Sie direkt bei mir in Anspruch nehmen, für andere verweisen ich an spezialisierte Kollegen.

Schwerpunkte können z.B. sein:

  • Stoffwechsel aktivieren und entschlacken
    Leberfasten, Pflanzenheilkunde
  • Den Darm regenerieren
    Mikrooökologische Therapie, Ernährungstherapie
  • Immunsystem stärken
    Symbioselenkung, Vitamine, Mineralstoffe und Schüßler Salze

Pflanzenheilkunde

Pflanzen können vielfältig angewendet werden und lindern Beschwerden. Viele Krankheiten können allein mit Heilpflanzen behandelt werden; manchmal ist eine Kombination mit herkömmlicher Medizin angezeigt.

Zu solchen Beschwerden gehören unter anderem:

  • Erkältungskrankheiten
  • Verdauungsprobleme
  • Hormonelle Ungleichgewichte
  • Nieren- oder Leber-Erkrankungen

Mikroökologische Therapie

Die Mikroökologische Therapie findet vor allem bei einer gestörten Darmflora Verwendung. Ziel dieser Therapie ist es, durch eine gezielte Darmsanierung, Allergien, häufigen Infekten und chronische Entzündungen vorzubeugen und zu lindern.

Schüssler Salze

Mithilfe einer Antlitz-Diagnostik spüren wir Mineralien auf, mit denen Ihr Körper unterversorgt ist. Eine Kur mit Schüssler Salzen füllt die Zellen gezielt mit den fehlenden Mineralien auf.

Leberfasten

Fettleber

Die nichtalkoholische Fettleber ist Ausgangspunkt vieler Stoffwechselerkrankungen – insbesondere Diabetes mellitus Typ 2 und Übergewicht. 15- 30 Prozent der Bevölkerung und bis zu 90 Prozent der Typ-2-Diabetiker haben eine Fettleber. Auch bei 15 Prozent der Schlanken hat die Leber Fett angesetzt. Und in den meisten Fällen wissen die Betroffenen nichts davon, da die Leber ganz allmählich und unbemerkt verfettet, und selbst die Leberwerte im Blut häufig unauffällig sind.

Ursache der Fettleber ist nicht etwa Fett, sondern eine zu große Zufuhr an Kohlenhydraten bei gleichzeitigem Bewegungsmangel. Dies führt zu einer Insulinresistenz mit zahlreichen negativen Stoffwechseleffekten.

Haben Sie auch eine Fettleber?

Wenn Sie das nicht durch eine Ultraschall-Untersuchung wissen, bestimmen wir gern Ihren Fettleberindex. Bringen Sie dazu bitte von Ihrem Arzt die letzten Blutwerte mit. Wir benötigen den Gamma-GT und die Triglyceride, die restlichen Daten ermitteln wir selbst.

Werden Sie jetzt aktiv – tun sie etwas für Ihre Gesundheit

Mit einem zweiwöchigen Leberfasten nach Prof. Worm mit anschließender Ernährungsumstellung kann die Fettleber vollständig zurückgebildet werden. Ihr Stoffwechsel kann sich nachhaltig erholen. Schöner Nebeneffekt: Insbesondere das Fett im Bauchraum vermindert sich deutlich und damit auch der Bauchumfang und das Körpergewicht. Lesen Sie hier mehr zu dem wissenschaftlich fundierten Konzept. ( Link zu www.leberfasten.de)

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin im Leberfastenzentrum zur individuellen Beratung.

Bild Bild Bild

Direktanruf 040 - 66 85 36 87

E-Mail senden

Anfahrt