Ernährung Basis für ein gesundes Leben

  • Ernährungstreff:

    Bunte Vielfalt in der Schultasche

    Es gibt so viel mehr als die ewig gleiche Stulle:
    Wir präsentieren kreative Ideen zum leichten Nachmachen.
    Donnerstag, 30. August 2018, 18-20 Uhr
    Kosten 20 Euro

    weiterlesen
  • Ernährungstreff

    Fermentierte Lebensmittel

    Abwehrkräfte steigern und dem Darm etwas Gutes tun. Wir zeigen mit welchen Lebensmitteln das gelingt.
    Mittwoch, 19. September 2018; 18-20 Uhr
    Kosten 20 Euro

    weiterlesen

Mein Via Vitalis

Mein Name ist Corinna Handt und ich biete Ihnen einen ganzheitlichen Weg der Gesundheitsberatung.

Seit jeher interessieren mich Ernährungsfragen und naturheilkundliche Ansätze. Als Oecotrophologin, Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin bin ich dieser Berufung gefolgt und praktiziere, kooperiere, lehre und schreibe zu diesem Thema.

Auf Ihrem Weg zu ausgewogener Ernährung und besserer Gesundheit unterstütze ich Sie unter achtsamer Einbeziehung Ihres gesamten Umfeldes.

Mein integriertes Gesundheitswissen aus 20 Jahren Berufspraxis unterstützt Sie ganz praktisch dabei, Ihre Gesundheitsziele zu erreichen. Dazu arbeite ich eng vernetzt mit Fachkräften angrenzender Disziplinen zusammen.

2017 habe ich mich mit zwei Berufskolleginnen zu den „Alsterdorfer Ernährungsberaterinnen“ zusammengeschlossen, um eine größtmögliche Vielfalt an Ernährungsthemen unter einem Dach anbieten zu können.

www.alsterdorfer-ernaehrungsberaterinnen.de

Ich freue mich auf Sie!

  • „wissenschaftlich fundiert, naturheilkundlich orientiert und praxisnah“
  • Corinna Handt
  • Meine Vita

    Vita

    • Diplom-Oecotrophologin (Universität Gießen) seit 1994
    • Heilpraktikerin seit 2000
    • Ernährungsberaterin VDOE
      Seit 2002 regelmäßig zertifiziert und von gesetzlichen Krankenkassen anerkannt

    Werdegang:

    • Diplom-Arbeit im Institut für Umweltkrankheiten
    • Ernährungsberatung in der Spezialklinik Neukirchen 1994-96
    • Leiterin des Gesundheitszentrum Winterhude/Führung eines Shops mit glutenfreien Lebensmitteln 1996 bis 2001
    • Mitinhaberin MHL Gesundheits-Coaching (betriebliche Gesundheitsförderung (2002-2009)
    • Praxis für Ernährungsberatung und Naturheilkunde seit 2001
    • Ernährungsberaterin der Hamburger Herzschule seit 2004
    • Mitinhaberin Weiterbildung Ernährung - Ernährungsbildung für Fachkräfte seit 2009
    • Zusammenschluss zur Praxisgemeinschaft „Alsterdorfer Ernährungsberaterinnen“ 2017

    Gesundheitsbildung:

    • Aus- und Weiterbildung von Heilpraktikern, Kita-Angestellten, Hebammen, Ärzten und Ernährungsfachkräften
    • Für jedermann: Workshops, Gesundheitsaktionen, Kurse, Kochvorführungen, Vorträge
    Schließen

Ernährungsberatung

Ernährung: Basis für ein gesundes Leben

Sie wollen sich gesünder ernähren, aber die „Macht der Gewohnheit“, ein knappes Zeitbudget oder fehlende Kochideen hindern Sie daran? Ihnen ist eine gesunde Familienernährung wichtig — trotz Berufstätigkeit, Freizeitgestaltung und langen Schultagen?

Zeit für eine Ernährungsberatung!

Gemeinsam erarbeiten wir ein Weg, der Sie Ihre persönlichen Ziele erreichen lässt.

Dafür ist es manchmal nötig, über den Tellerrand der Ernährungsberatung zu schauen. Bei mir bekommen Sie die nötigen Impulse, um gesünder und glücklicher leben zu können.

Eine Beratung ist nicht nur im persönlichen Gespräch möglich, sondern auch per Skype oder Telefon.

Schwerpunkte sind:

  • Schnelle Küche — gesund und lecker
  • Fit im Job
  • Ernährungskonzepte für Familien

Krankenkassen

Mein Zertifikat ermöglicht Bezuschussungen zu meinen Beratungsleistungen und Kursangeboten durch die gesetzlichen Krankenkassen.

VDO Zertifikat

Ernährungstherapie: Mit Nahrung heilen

Viele Krankheiten erfordern eine spezielle Ernährungsweise. Manchmal müssen bestimmte Nahrungsmittel zunächst weggelassen werden, damit sich der Körper erholen kann.

Damit keine Mangelernährung auftritt, sollte im Anschluss ein strukturierter Kostaufbau erfolgen. Patienten werden gut angeleitet und durch alle Therapiephasen begleitet.

Da Lebensmittel auch Heilmittel sein können, empfehle ich gezielt Kräuter, Gewürze und spezielle Nahrungsmittel. Meine Beratungen ergänze ich durch Leberfasten, Darmsanierung und Entgiftungskuren, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Häufe Krankheitsbilder:

  • Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten
  • Leiden des Magen-Darm-Traktes
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes mellitus Typ 2 und Fettleber

Ernährungscheck: Bin ich mit allen Nährstoffen gut versorgt?

Mittels eines Ernährungsprotokolls erfassen wir Ihre Ernährungsgewohnheiten und analysieren Ihre Nährstoffzufuhr. Im Beratungsgespräch erarbeiten wir Optimierungsvorschläge, die Ihren ganz persönlichen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten entsprechen.

Ein interessantes Angebot für:

  • "Kochmuffel" und Menschen mit wenig Zeit
  • Schwangere und stillende Frauen
  • Vegetarier
  • Allergiker
  • Sportler

Beratung für Familien: Damit alle an einem Strang ziehen

Kennen Sie das? Ihr Kind stochert lustlos im Essen und fragt eine Stunde später nach Schokolade. Oder: Das Gemüse bleibt liegen, die Nudeln werden pur gegessen.

Wir entwickeln Ess-Regeln – damit der Stress am Esstisch ein Ende hat und alle wieder Spaß am Essen haben.

Bei Über- oder Untergewicht sowie Nahrungsmittelallergien erhalten Sie spezielle Ernährungsrichtlinien.

Mögliche Themen:

  • Fit durch den Schultag
  • Gemüsemuffel –was nun?
  • Süßigkeiten-Hunger – was steckt dahinter?
  • Wie erfülle ich meine Vorbildfunktion?
  • Allergien, Gewichtsprobleme
  • Allergievorbeugung bei Neugeborenen

(Termine nach individueller Absprache)

Termin vereinbaren

Naturheilkunde

Heilen durch sanfte Medizin

Mit sanfter Medizin können Sie Ihre Ernährungstherapie begleiten und so den Heilungsprozess beschleunigen. Einige Naturheilverfahren können Sie direkt bei mir in Anspruch nehmen, für andere verweisen ich an spezialisierte Kollegen.

Schwerpunkte können z.B. sein:

  • Stoffwechsel aktivieren und entschlacken

    Leberfasten, Pflanzenheilkunde

  • Den Darm regenerieren

    Mikrooökologische Therapie, Ernährungstherapie

  • Immunsystem stärken

    Symbioselenkung, Vitamine, Mineralstoffe und Schüßler Salze

Sanfte Medizin • Naturheilkunde in Hamburg

Fettleber

Die nichtalkoholische Fettleber ist Ausgangspunkt vieler Stoffwechselerkrankungen – insbesondere Diabetes mellitus Typ 2 und Übergewicht. 15-30 Prozent der Bevölkerung und bis zu 90 Prozent der Typ-2-Diabetiker haben eine Fettleber. Auch bei 15 Prozent der Schlanken hat die Leber Fett angesetzt. Und in den meisten Fällen wissen die Betroffenen nichts davon, da die Leber ganz allmählich und unbemerkt verfettet, und selbst die Leberwerte im Blut häufig unauffällig sind.

Ursache der Fettleber ist nicht etwa Fett, sondern eine zu große Zufuhr an Kohlenhydraten bei gleichzeitigem Bewegungsmangel. Dies führt zu einer Insulinresistenz mit zahlreichen negativen Stoffwechseleffekten.

Haben Sie auch eine Fettleber?

Wenn Sie das nicht durch eine Ultraschall-Untersuchung wissen, bestimme ich gern Ihren Fettleberindex. Bringen Sie dazu bitte von Ihrem Arzt die letzten Blutwerte mit. Ich benötige den Gamma-GT und die Triglyceride, die restlichen Daten ermittele ich selbst.

Werden Sie jetzt aktiv – tun sie etwas für Ihre Gesundheit

Mit einem zweiwöchigen Leberfasten nach Prof. Worm mit anschließender Ernährungsumstellung kann die Fettleber vollständig zurückgebildet werden. Ihr Stoffwechsel kann sich nachhaltig erholen. Schöner Nebeneffekt: Insbesondere das Fett im Bauchraum vermindert sich deutlich und damit auch der Bauchumfang und das Körpergewicht. Lesen Sie hier mehr zu dem wissenschaftlich fundierten Konzept. (Link zu www.leberfasten.de)

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin im Leberfastenzentrum zur individuellen Beratung.

Mit Pflanzen heilen

Pflanzen können vielfältig angewendet werden und lindern Beschwerden. Viele Krankheiten können allein mit Heilpflanzen behandelt werden. Manchmal ist eine Kombination mit herkömmlicher Medizin angezeigt.

Zu solchen Beschwerden gehören unter anderem:

  • Erkältungskrankheiten
  • Verdauungsprobleme
  • Hormonelle Ungleichgewichte
  • Nieren- oder Leber-Erkrankungen
Fördern Sie Ihre Gesundheit mit einer pflanzlichen Behandlungsform

Mikroökologische Therapie

Die Mikroökologische Therapie findet vor allem bei einer gestörten Darmflora Verwendung. Ziel dieser Therapie ist es, durch eine gezielte Darmsanierung, Allergien, häufigen Infekten und chronische Entzündungen vorzubeugen und zu lindern.

Mikroökologische Therapie zur Wiederherstellung einer gesunden Darmflora

Schüssler Salze

Mithilfe einer Antlitz-Diagnostik spüren wir Mineralien auf, mit denen Ihr Körper unterversorgt ist. Eine Kur mit Schüssler Salzen füllt die Zellen gezielt mit den fehlenden Mineralien auf.

Schüsslersalze

Betriebliche Gesundheitsförderung

Für das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter

Gesunde Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens. Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden stehen in engen Zusammenhang mit ausgewogener Ernährung.

Ihr Anliegen ist mein Auftrag: Gemeinsam etablieren wir das Thema gesunde Ernährung in Ihrem Betrieb.

Mein Angebot für Ihren Betrieb:

  • Vorträge und Workshops zu aktuellen Ernährungsthemen
  • Fachliche Betreuung bei Gesundheitstagen
  • Individuelle Ernährungsberatung – vorbeugend und bei Krankheiten
  • Kompaktkurs „Schicht im Schacht® für Schichtdienstler (anerkannt durch die Zentrale Prüfstelle Prävention) Über den Kurs
  • Kantinencheck

Finanzierungstipps:

1. Steuerliche Unterstützung

Info zur steuerlichen Unterstützung Ihre Aufwendungen für „Leistungen zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands und der betrieblichen Gesundheitsförderung“ können Sie mit einem Betrag von 500 € pro Mitarbeiter und Jahr steuer- und sozialabgabenfrei absetzen. (Einkommensteuergesetz § 3 Nr. 34)

2. Bezuschussung Ihrer gesetzlichen Krankenkasse

Mein Zertifikat ermöglicht Bezuschussungen zu meinen Beratungsleistungen und Kursangeboten durch die gesetzlichen Krankenkassen

VDO Zertifikat

Dieses Zertifikat ermöglicht Bezuschussungen von Ernährungsberatung durch die Krankenkassen.

Seminare

Lernen mit Kopf und Bauch

In meinen Veranstaltungen vermittele ich Ihnen solides Ernährungswissen, damit Sie die heutige Informationsflut besser kanalisieren und sichere Entscheidungen für Ihren täglichen Speiseplan fällen können. Es macht mir Freude, meine Seminare mit kleinen Gaumenfreuden zu garnieren, die wir gemeinsam herstellen.

Meine Seminare basieren stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Gern flechte ich naturheilkundliche Ansätze ein wie z.B. Kräutermedizin oder Verbesserung des Säure-Basen-Haushaltes bzw. der Darmflora durch Ernährung.

Ernährung & Weiterbildung

Meine Firma Weiterbildung Ernährung ist spezialisiert auf Fortbildungen für Ernährungsfrachkräfte, die von allen Fachverbänden für die Zertifizierung von Ernährungsberatern anerkannt ist.

www.weiterbildung-ernaehrung.de
  • Weiterbildungen

    z.B. Ärzte, Hebammen, Köche, Lehrer und Erzieher
  • Ausbildung

    Ausbildung von Ernährungsberatern und Heilpraktikern
  • Vorträge und Kurse

    Vorträge und Kurse über Ernährung und Gesundheit
  • Wünschen Sie...

    Wünschen Sie einen Vortrag oder ein Seminar über Ernährung, Naturheilkunde oder Medizin für eine Einrichtung oder Firma? Sprechen Sie mich gern an. Ich biete ein breites Themenspektrum an, das weit über die hier genannten Veranstaltungen hinausgeht.

Termine

Ausbildung zu Ernährungsberatern

Für interessierte Laien

Veröffentlichungen

Genusküche fürs Herz

ISBN: 978-3-86680-192-9

Genussküche fürs Herz

Vorbild Mittelmeerkost – nördlich variiert Pfiffige, überwiegend vegetarische Ideen für den ganzen Tag

Aus heimischen Landen frisch auf den Tisch!

Kohl - wärmt Herz und Magen

November 2017

weiterlesen

Hagebutten – stark für Immunsystem und Gelenke!

Oktober 2017

weiterlesen
Weitere Artikel anzeigen

Bärenstarke heimische Beeren

Juli 2017

weiterlesen

Zum Frühlingsanfang die ersten Kräuter genießen

Mai 2017

weiterlesen

Der Spargel

April 2017

weiterlesen

Sanddorn: Kleine Beere mit großer Kraft

März 2017

weiterlesen

Holunder: Lichtpflanze für den Winter

Februar 2017

weiterlesen

Gewürze von A wie Anis bis Z wie Zimt

Dezember 2017

weiterlesen

Kürbis – ein Alleskönner!

November 2017

weiterlesen

Der Löwenzahn

Juni 2017

weiterlesen

Quelle: Alster-Dorfzeitung

Schließen

Service

F&Qs zur Vorbereitung Ihrer individuellen Ernährungsberatung

Damit es Ihnen leichter fällt, sich für eine persönliche Beratung zu entscheiden, beantworte ich Ihnen an dieser Stelle häufig gestellte Fragen:

Wie läuft eine Ernährungsberatung ab?

In einem kostenlosen Vorabgespräch per Telefon oder Mail besprechen wir alles Organisatorische und vereinbaren einen ersten Termin. Bei diesem ersten Beratungstermin geht es darum, Ihr Anliegen zu klären und einen Überblick über Ihre Situation zu bekommen. Gemeinsam werden wir Ihre persönlichen Ziele herausfinden und definieren.

In den meisten Fällen werde ich Sie bitten, ein Ernährungsprotokoll zu führen. Damit lerne ich Ihren bisherigen Speiseplan am besten kennen. Da die Protokollvordrucke je nach Thema variieren können, ist es nicht zwingend nötig, vorab schon tätig zu werden. Wenn Sie vor dem ersten Gespräch 1-2 Tage Ihren Speiseplan notieren, erleichtert das die Erstberatung.

Schritt für Schritt und in Ihrem Tempo arbeiten wir daran, dass Sie Ihre persönlichen Ziele erreichen. Von mir erhalten Sie Unterstützung an der Stelle, an der Sie Hilfe brauchen: Hintergrundinformationen, Essensplan, Einkaufshilfen, Vorschläge für Mahlzeiten, Rezepte, Organisation des (Ess-) Alltags, Motivation…

Ernährungsprotokoll herunterladen

Muss ich die Kosten für die Ernährungsberatung selber zahlen?

Gesetzliche Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für Ernährungsberatung! Die Höhe variiert stark von Kasse zu Kasse (von 75 bis 500 Euro). Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse nach dem aktuell gültigen Satz.

Tipp:Der Betrag ist auf jeden Fall höher, wenn bei Ihnen eine medizinische Indikation für eine Ernährungstherapie vorliegt. Bitte prüfen Sie anhand der aufgelisteten Indikationen in der ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung ob das auf Sie zutrifft. Sie können dieses Formular ausdrucken und von jedem Arzt ausfüllen lassen. Die Krankenkassen akzeptieren aber auch eine formlose Zuweisung zur Ernährungsberatung auf einem Privatrezept oder Überweisungsschein.

Private Krankenkassen beteiligen sich generell nur an Kosten für Ernährungsberatung, wenn Sie unter einer ernährungsabhängigen Krankheit leiden und diese Leistung in Ihrem Vertrag enthalten ist. Es besteht aber ein gewisser Verhandlungsspielraum - klären Sie diesen bitte direkt mit Ihrer Krankenkasse. Als Heilpraktikerin kann ich in einem begrenzten Rahmen über die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) abrechnen

Manche Krankenkassen verlangen vor Beratungsbeginn einen Kostenvoranschlag. Dieser kann von Ihrer Ernährungsberaterin ausgestellt werden, wenn Sie eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung vorlegen.

Wie funktioniert die Abrechnung?

Wenn wir nichts anderes vereinbaren, schicke ich Ihnen nach einem Beratungszyklus (meist 5 Beratungen) eine Rechnung. Diese überweisen Sie direkt an mich und reichen sie dann zur Erstattung bei Ihrer Krankenkasse ein.

In begründeten Ausnahmen ist es möglich, dass ich den bewilligten Krankenkassenanteil direkt von der Kasse bekomme und Ihnen nur den Eigenanteil in Rechnung stelle. Hierzu benötige ich von Ihnen eine Abtretungserklärung.

Abtretungserklärung herunterladen



Unterlagen als Download

Netzwerk

Partner

www.weiterbildung-ernaehrung.de

Weiterbildung Ernährung

www.arcana-heilpraktikerschule.de

Arcana Heilpraktiker Schule

www.paracelsus.de

Paracelsus Schulen Hamburg

herzschule-hamburg.de

Herzschule Hamburg

www.kraaibeek.de

Kraaibeek Ernährungsberatung- und therapie

Mitgliedschaften

www.vdoe.de

BerufsVerband Oecotrophologie e.V.

www.quetheb.de

Quetheb e.V.

www.gvnweb.de

GesundheitsVerbund Nord

www.dzg-online.de

Deutsche Zöliakie Gesellschaft e.V.